Google+

Leitbild

Wir sind ein führendes Unternehmen für Speditions-, Lagerei- und Logistikdienstleistungen. Im Ladungsverkehr bilden die Großraumtransporte im nationalen und internationalen Güterfernverkehr den Schwerpunkt.

Just-in-time Belieferungen unserer Kundschaft aus dem in 1994 eingerichteten Hochregallager bilden die Kernaufgaben im Lagersektor.

Die Logistikkonzepte, die wir für unsere Kundschaft entwickeln, greifen sowohl im Güternah- und fernverkehr, als auch im Lagerbereich. Zusätzlich dienen sie der Organisation interner Betriebsabläufe.

Unsere Dienstleistungen stellen wir der verladenden Wirtschaft aus Industrie und Handel zur Verfügung. Innovation - ein täglicher Begleiter, geprägt durch die Vielfalt der Aufgabengebiete und Anforderungen unserer Kundschaft und Geschäftspartner - für uns immer wieder eine Herausforderung besonderer Art.

Innovation und Investion - zwei Kernbereiche, die für uns selbstverständlich sind.

Das eingeführte Qualitätsmanagement-System soll den festgelegten Qualitätsstandard sichern und verbessern. Alle Mitarbeiter sind stets aufgefordert diesem Leitsatz zu folgen und im Sinne der Kundenzufriedenheit ihre Aktivitäten qualitätsorientiert zu leisten. Als mittelständiges Unternehmen wollen wir offen sein für Neuerungen und Veränderungen in Wirtschaft und Gesellschaft. Dem vereinten Europa stehen wir positiv gegenüber und begrüßen das Zusammenwachsen der Nationen.

Wir stellen uns dem seriösen und fairen Wettbewerb.

Verantwortung für Leib und Seele

Nichts ist es wert, dass ein Mensch verletzt wird.

In unserem Qualitätsmanagementsystem, nach DIN EN ISO 9001:2008, sind nach diesem Grundsatz in gesonderten Verfahrensanweisungen Regelungen getroffen, die für den Schutz von Personen (Mitarbeiter und Gäste) berücksichtigt werden.

Über diese Regelungen und den gesetzlich vorgeschriebenen Sicherheitsmaßnahmen hinaus, wurde im Juni 2014 ein Defibrillator zur Verfügung gestellt, der im Notfall helfen soll, Leben zu retten.

Hiermit haben wir uns auch der Initiative "Hünfeld gegen den Herztod" angeschlossen und stellen diesen Defibrillator darüber hinaus der Öffentlichkeit während unserer Kerngeschäftszeiten von montags bis freitags (08:00 Uhr bis 17:00 Uhr) zur Verfügung, die am benachbarten Parkplatz des Kegelspielradweges auf den Einsatz eines Defibrillators unter Umständen angewiesen ist.

Übergabe des Defibrillators an die zwei Ersthelfer der Spedition KOHLMANN.

(von links) Herr Steffen Diegmüller / DRK Hünfeld, Frau Heidi Klein und Herr Bernd Schüler (beide Ersthelfer der Spedition KOHLMANN) und Herr Bernard H. Kohlmann (Geschäftsführer der Spedition KOHLMANN)